Dirigent

Thomas Kuhn

 

 

Thomas Kuhn (*1984) studierte Schulmusik und Geographie in Mannheim und Heidelberg und ist heute als Lehrer am Gymnasium am Kaiserdom in Speyer tätig. Dort ist er hauptverantwortlich mit der Orchesterarbeit betraut. Bereits vor seinem Studium übernahm er mit 18 Jahren sein erstes Orchester und durchlief die Dirigentenausbildung (C-Kurse) des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz. Zusätzlich absolvierte er den B-Kurs zur „Leitung von Blasorchestern“ an der Bläserakademie Sachsen unter Jan Cober. Im Studium legte er besondere Schwerpunkt auf sein Hauptinstrument, die Klarinette, und studierte Dirigieren als Leistungsfach bei Prof. Georg Grün und Prof. Wolfgang Seeliger. Er arbeitete intensiv mit den Musikfreunden Heidelberg, dem Symphonieorchester TonArt Heidelberg eV. und assistierte beim Konzertchor Darmstadt. Seit 2009 ist er Verbandsdirigent im Musikverband Deutsche Weinstraße und gründete in dieser Funktion im Jahr 2010 die Bläserphilharmonie Deutsche Weinstraße. Bei zahlreichen Orchester der Region ist er ein gefragter Dozent für Registerproben und Gastdirigate. Selbst zur Klarinette greift er noch als Musiker im Landesblasorchester Baden-Württemberg und engagiert sich dort darüber hinaus noch als Musikreferent. Seit 2010 ist er musikalischer Leiter des Musikvereins 1929/53 Mechtersheim e. V.

Kommentare sind geschlossen